Liza Ist Gl Cklich Mit Ihrem Freund Michael Gleichzeitig Fantasiert Sie Dar Ber, Wie Es Sich Anf Hlt, Von Einem Zweiten Mann Nach Allen Regeln Der Kunst Dominiert Zu Werden Der Kandidat Ihrer Wahl Ist Kenneth, Der Mit Der Rassigen Jessica Eine Offene Ehe F Hrt Die Beiden Erfahrenen Swinger Laden Liza Und Michael Zu Einem Wochenende In Einer Idyllischen Bergh Tte In Den Rocky Mountains Ein Auch Jessica Hat Verbotene Fantasien Dar Ber, Michael Ohne Die Erlaubnis Ihres Eigenen Doms Und Ehemanns Zu Beherrschen Rger Scheint Vorprogrammiert Aber Das, Was Verboten Ist, Macht Immer Am Meisten Spa


4 thoughts on “Heiße Nächte zu viert | Erotischer SM-Roman: Eifersucht, nackte Haut und eine SM-Orgie

  1. Sabine M. Sabine M. says:

    Liza und Michael lernen in einem Tanzkurs Kenneth und Jessica kennen Diese f hren eine offene Ehe und sind erfahrene Swinger Sie laden Liza und Michael zu einem Wochenende in einer Bergh tte ein, frei nach dem Motto Alles kann nichts muss Bereits auf dem Weg dorthin zeigen sich die unterschiedlichen Gef hle und Vorstellungen von Liza und Michael Liza ist erregt und freut sich auf das Wochenende und die Erfahrungen, Michael ist eher skeptisch Kenneth und Jessica f hren eine Dom Sub Beziehung, Jessica f hrt sich aber mit Fortdauer dieser Beziehung zunehmend unwohl und m chte selbst den Dom Part bernehmen Das Wochenende nimmt berraschende Wendungen und bringt beiden Paaren neue Erkenntnisse Tara Silver schreibt die Geschichte mit viel Gef hl Erotische Szenen sind vorhanden, berwiegen jedoch nicht Vielmehr stellt sie die Beziehung der beiden Paare unter und zueinander in den Vordergrund Die beste Beziehung nutzt nichts, wenn die Partner nicht offen miteinander gerade ber sexuelle Dinge kommunizieren.


  2. ChrissidieBüchereule ChrissidieBüchereule says:

    Wenn man sich entscheidet einen Partnertausch, zu machen muss man viel bedenken, sogar berlegen was man machen w rde, wenn man sich verliebt und ob es was kaputt machen kann in der Beziehung So ging es auch denn Hauptprotagonistin in diesem Buch, sie erz hlten und ihre Geschichten aus ihren Perspektiven was mir pers nlich sehr gut gefiel So war es sehr abwechslungsreich beschrieben, was mir aber etwas fehlte, waren Hintergr nde und hautnah Gef hle zu erleben, dies fehlte mir vor allem von kenneth und Lisa, da hatte ich gerne mehr ihre Beweggr nde erfahren, was diese Entscheidung betrifft.Jessica und Kenneth wirken sehr vertraut miteinander und man merkt als Leser das sie sich lieben, Jessica f hlt sich nicht so wohl in der Rolle, als sub das merkt man leider in dem ganzen Buch etwas, dadurch ist mir es nicht gelungen, die Geschichte wie ein inneren Film, genau vor mir zu sehen Was ich etwas traurig fand Da die Charaktere was hatten, was mich zum Lesen animiert hat, mir fehlte jedoch etwas das prickelnde in der Geschichte.Auch sehr gut fand ich denn Umgang mit dem Thema Partnertausch und Swinger man hat als Leser einiges dar ber erfahren.Eine sch ne Geschichte f r zwischendurch.


  3. Dustin Dustin says:

    Was erwartet man von einem Buch, wenn es solch einen Titel tr gt Das bliche Hardcore Getippsel, m chlichst wenig Handlung und viel Se Wer danach sucht, sollte woanders schauen Hier kann man verfolgen, wie Kenneth, Michael, Jessica und Liza hei e Erotik mit viel Fantasie erleben Die Story ist nicht so leicht vorhersehbar, wie man vielleicht denkt.Keine vulg re Gossensprache, daf r viel Geschichte um ein hei es Wochenende zu viert Die Tr ume, die jeder heimlich in sich tr gt sind oftmals doch nur im Kopf hei Das Ganze selbst zu erleben ist dann doch eine ganz andere Nummer.Die Schrift ist gut lesbar und ausreichend gro Dadurch ist halt relativ wenig Text auf jeder der 197 beschriebenen Seiten und man kommt z gig voran Einzelne Passagen fand ich etwas zu ausf hrlich formuliert, einmal ertappte ich mich, einen Abschnitt berspringen zu wollen Leider hat mein Buch von vorn bis hinten auf jeder 2 ungerade Seite einen Druckfehler Da sind dann 2 Buchstaben auf der rechten Seite von oben bis unten unsauber gedruckt Sicherlich kein Beinbruch und vielleicht hatte ich einfach Pech Lesen kann man den Text nat rlich trotzdem.Volle Kaufempfehlung f r dieses Buch


  4. Victoria Rohde Victoria Rohde says:

    Das Cover hat mich direkt angesprochen, da es mal etwas anderes ist Es wirkt sinnlich und gleichzeitig distanziert.Der Schreibstil ist abwechslungsreich und abwechselnd aus der Sicht der vier Protagonisten geschrieben Er ist sehr einfach gehalten und leider hatte ich bei den Konversationen der Protagonisten oft das Gef hl, dass sie nicht ganz intelligent w ren Abgehackte S tze, null Emotionen Es f hlte sich an, als m sste man zwanghaft ein paar plumpe S tze einbauen, damit die Geschichte voranschreiten kann.Man hat dann gemerkt, dass die Autorin sich bei den Beschreibungen des Liebesspiels deutlich mehr M he gegeben hat, als bei dem Drumherum.Hier fehlte mit wirklich das Gef hl.Beim Liebesspiel an sich, war es soweit in Ordnung, wobei es hier durchaus noch etwas ausschweifender h tte sein k nnen.Au er dem Liebesspiel hatte die Geschichte nicht ganz so viel zu bieten Es fehlte mir ein kleiner Einstieg, wieso Liza und Michael nun wirklich zu der einsamen H tte gefahren sind, obwohl sie sich doch immer noch oft genug dar ber streiten.Die Abgeschiedenheit und der Ort an sich sind durchaus eine tolle Idee, hier h tte ich mir noch mehr Beschreibungen gew nscht.Was ich gut fand, waren die Erkl rungen, wie die Swinger mit ihren Gef hlen umgehen, trotzdem verheiratet sein k nnen etc das war in jedem Fall nachvollziehbar und gut gelungen.Insgesamt h tte das Buch einfach noch l nger sein m ssen, damit die Emotionen mehr zur Geltung h tten kommen k nnen Auch w re mehr Hintergrundwissen zu den vier Protagonisten sch n gewesen, da sie vom Charakter her alle etwas blass gewirkt haben.Alles in allem war das Buch sehr unterhaltsam, doch h tte ich mir noch mehr erhofft Mehr Gef hl, mehr Prickeln und mehr Charakter Es hat jedoch durchaus viel Potenzial.