Stella Ist Eine Selbstbewusste Frau, Die Durch Charme, Humor Und Charisma Die M Nner Um Den Verstand Bringt Dabei Ist Es Ihr Wichtig, Die F Hrung Sowohl Beim Sex Als Auch In Der Beziehung Zu Bernehmen Ihr Neuer Partner Schafft Es, Auch Ihre Sensible, Gef Hlvolle Seite Hervor Zu Kitzeln Ihre Nat Rliche Dominanz Spielt Sie Gern Bei Erotischen Eskapaden Mit Anderen Frauen Aus, Besonders Mit Ihrer Besten Freundin Anne Wird Sie Ihn Dominieren K Nnen Oder Dreht Er Den Spie Um Fiebern Sie Mit Und Genie En Sie Die Zeit Mit Stella, Ihrem Partner Und Ihren Freundinnen


5 thoughts on “Stella - Hart und Zart | Erotischer Roman

  1. Sebastian Sebastian says:

    Ein sehr gut geschriebenes Buch, an manchen Stellen w nschte ich mir etwas mehr Ausdauer und Spieler ein, das stellt nur Kritik auf einem ganz hohen Niveau da, ich werde es mit Sicherheit wieder einmal lesen und kann es jedem nur empfehlen Da ich selber sehr intensive langzeitliche Spiele liebe ein sehr gelingendes Buch Selbst die Kennenlernphase ist sehr detailliert und mit viel Spannung geschrieben


  2. Asinus E. Asinus E. says:

    Am Anfang dachte ich, die erz hlende Person sei eine Frau, und als die h bschen Schilder Vis vis eine baldige Begegnung mit Stella versprachen, stellte ich mich voll auf eine spannende lesbische Beziehung ein Selbst sp ter, als m nnliche K rperteile voll und prall in das Geschehen eingriffen, blieb der gute Fynn brigens ein sowohl m nnlicher als auch weiblicher Vorname f r mich ein irgendwie feminines Wesen H bsch zu lesen, wie er die Blumen in seinem Schlafzimmer gie t und den Staub von den Bilderrahmen wischt Man f hlt mit ihm, als er seinem ersten Date mit Stella entgegenfiebert und dann von seinem ersten Kuss schw rmt Hin und wieder sp rt er selbst eine leichte R te in seinem Gesicht Wahrlich ein ganz besonderer Mann, dieser Fynn, immerhin schon jenseits der 40.Also mit dem konnte ich nicht so viel anfangen, was gewiss nicht an der Autorin liegt, sondern eher an meinen inzwischen wohl veralteten Geschlechter Bildern Wie dem auch sei Die Stella war mein Typ von Anfang bis Ende Hier ist der Autorin ein tolles glaubw rdiges Frauenportrait gelungen Das, was Stella tut und sagt ist allein schon die Lekt re dieses Romans wert.Hart und zart Na gut, Stella ist eine Vollblut Frau, mit der so mancher Mann gern eine Reise nach Rom, in die ewige Stadt, unternehmen w rde Ich w re mit ihr lieber nach Venedig gefahren, aber was soll s Ja, Stella ist eine begabte Dirigentin, und wenn sie den Taktstock hebt, tanzen nicht nur Fynn, sondern auch Anne, Claire und Liam, die als Nebenfiguren die Szene durchaus beleben.In manchen B chern gibt es Passagen, die man nie wieder vergisst Zum Beispiel Fynns Antwort auf Stellas Frage Wie viele Frauen gab es vor mir in deinem Leben Grandios Unbedingt lesen, liebe M nner, und sofort ins Notizbuch schreiben Hoffentlich lebt Stella literarisch weiter Ich bin sicher, dass sie noch so viel Spannendes aus der interessanten Stadt Essen zu erz hlen h tte wenn man sie denn selbst erz hlen l sst.


  3. Sabine M. Sabine M. says:

    Stella und Fynn lernen sich auf eher ungew hnliche Weise kennen und schaffen es damit sogar in die Zeitung Sehr schnell gehen sie eine sexuelle Beziehung ein und verlieben sich ineinander Sowohl Stella als auch Fynn haben dominante Z ge an sich und m chten beim Sex den Partner dominieren Beide sind jedoch auch bereit, sich in diesen Situationen unterzuordnen Dann lernt Fynn Stellas Freundin Anne kennen.Linda May hat hier einen wundervollen erotischen Roman geschrieben Die Sexszenen sind geschmackvoll und anregend Das Buch liest sich fl ssig ich wollte es nicht aus der Hand legen, weil ich wissen wollte, wie die Geschichte weitergeht Stella und Fynn passen sich den aktuellen Gegebenheit an und lassen sich beide vom anderen dominieren und genie en dies Auf alle F lle eine lesenswerte Geschichte f r alle, die gef hlvolle Erotikromane m gen.


  4. BookLoft-Two for Books BookLoft-Two for Books says:

    Nein das Buch ist garnicht meins Ich wusste zuerst berhaupt nicht hab ich es mit einer weiblichen Protagonistin oder mit einem m nnlichen Protagonisten zu tun der mir die Geschichte erz hlt Ich war wirklich verwirrt und der Schreibstil von der Autorin hat mir auch nicht geholfen Ich hab von der Autorin ja schonmal ein Buch gelesen und das war soweit ok Ich dachte vielleicht hat die Autorin dazu gelernt Leider aber ist das nicht der Fall und dieses Buch empfand ich schlimmer Die S tze waren kurz und knapp Ich empfand die Kapitel auch zu kurz und nicht wirklich informativ Ich war total verwirrt ich wusste nicht was ich machen soll.Mir hat auch einfach die Erotik im Buch gefehlt am Anfang Da war einfach nichts mehr, zu einem Erotik Roman geh ren wirklich mehr erotische Szenen Diese tauchen aber erst in der zweiten H lfte vom Buch auf Da kommt viel mehr Erotik vor Ich wusste nicht so richtig was ich von der Geschichte halten soll Ich f hlte mich ausgerenz als Leser Entwickeln tun sich vielleicht die Charaktere aber auch hier empfand ich es als schlecht Die Charaktere waren f r mich sowieso nicht das was ich mir erhoft habe Ich empfand die Charaktere als schlecht durchdacht und nicht kompatibel.Die erotischen Szenen die dann doch im Buch aufgetaucht sind waren wirklich gut geschrieben, zwar kurz und knapp aber doch gut geschrieben.


  5. Asmodina Asmodina says:

    Inhalt Inhalt Stella ist eine selbstbewusste Frau, die die M nner mit Charme, Humor und Charisma um den Verstand bringt Dabei ist es ihr wichtig, sowohl beim Sex als auch in der Beziehung die F hrung zu bernehmen Ihre nat rliche Dominanz spielt sie auch gern bei erotischen Eskapaden mit anderen Frauen aus, besonders mit ihrer besten Freundin Anne Doch ihr neuer Partner schafft es, auch ihre sensible, gef hlvolle Seite herauszukitzeln Wird sie ihn dominieren k nnen oder dreht er den Spie um Meinung Dieses Buch unterscheidet sich sehr von anderen Erotikromanen Zwar wird an intimen Szenen nicht gespart, jedoch ist das Buch mit sehr viel Liebe und Romantik durchzogen, das es an einigen Stellen schon fast kitschig wirkt Nichtsdesto trotz ein lesenwertes Buch, das zur sinnlichen Entspannung einl d.