Dieses E Book Entspricht Taschenbuchseiten Stell Dir Vor, Der Mann Deiner Begierde Ist Vollkommen Blind Was Wrdest Du Tun, Um Ihn Deine Lust Spren Zu Lassen Als Studentin Lara Den Job AlsHaushaltshilfe Bei Dem BlindenJason Annimmt, Ahnt Sie Noch Nicht,welch Voyeuristische Und Exhibitionistische Veranlagungen In Ihr SchlummernImmer Tiefer Gert Sie In Einen Sog Aus Lust Und VerlangenDoch Der Charismatische Jason Ist Nicht Bereit, Ihre Neu Erwachte Gier Vollends Zu StillenUnd Dann Ist Da Auch Noch July, Jasons Ebenso Attraktive Wie Rtselhafte Ex Frau Was Verschweigt Jason Lara Kann Er Ihr Geben, Wonach Sie Verlangt Und Schafft Sie Es, Sein Geheimnis Zu Lften Diese Ausgabe Ist Vollstndig, Unzensiert Und Enthlt Keine Gekrzten SzenenAmy Walker Ist Das Pseudonym Einer Deutschen Autorin, Die Mit Der Verffentlichung Mehrerer Romane Bereits Erste Schriftstellerische Erfolge Feiern Durfte Mit Geheime Begierde Hat Sie Ihren Ersten Erotischen Roman Verfasst Leidenschaft, Sinnlichkeit Und Nackte Lust In Worte Zu Verpacken Hat Sie Derart Fasziniert, Dass Sie Sich Nchtelang Nicht Von Ihrem Computer Losreien Konnte Seither Schwirren Ihr Nicht Nur Die Alltglichen Pflichten Rund Um Ihre Familie Durch Den Kopf, Sondern Verschiedenste Erotische Szenerien, Die Sie Alle Noch Niederschreiben Will Zwei Dinge Sind Ihr Dabei Besonders Wichtig Und In Allen Ihren Geschichten Zu Finden Viel Gefhl Und Ein Happy End Studentin Lara braucht Geld Daher nimmt sie einen Job als Haushaltshilfe an Ihr Arbeitgeber ist blind Und pl tzlich merkt sie, wie voyeuristische und exhibitionistische Begierde in ihr steckt Sie ger t in einen Sog aus Verlangen und sexueller Lust, den ihr neuer Arbeitgeber Jason aber nicht stillen will Blinde Lust ist ein erotischer Roman Mit diesem Genre habe ich an und f r sich keine Erfahrung Ich war neugierig, ob mich prickelnde Erotik im Buchformat berzeugen kann, und habe deshalb zu diesem Buch gegriffen.Vorneweg, nein, erotische Literatur scheint nicht meins zu sein Ich habe mich gelangweilt, die Story an sich fand ich weit hergeholt und die anregenden Passagen haben mir zumeist ein Schulterzucken oder berdrehte Augen beschert.Lara braucht unbedingt einen Job, damit sie sich ihre Wohnung finanzieren kann Daher heuert sie als Haushaltshilfe beim charismatischen aber blinden Jason an Ihr Arbeitgeber turnt sie sofort unheimlich an Denn er hat viele Geheimnisse, die in ihr unstillbare Lust und voyeuristische Z ge hervorlocken.Mir fehlt es am Vergleich und ich wei nicht, wie normalerweise ein erotischer Roman funktioniert Jedenfalls hat mich die Rahmenhandlung nicht ganz berzeugt, wobei das Hauptaugenmerk in dem Fall wohl auf anderen Passagen liegt.Zwischen Lara und Jason prickelt es sofort Von einem Moment auf den anderen ist Lara ihrem Arbeitgeber verfallen, sie kriegt ihn nicht aus dem Kopf und w rde ihm am liebsten auf der Stelle die Hose runterreissen Schon allein das erste Zusammentreffen erschl gt einen mit sexueller Gier, die aufgrund der Situation f r mich nicht nachvollziehbar ist.Wahrscheinlich liegt es hier an mir als Leserin, weil ich mir trotz des Vermerks auf die Erotik dennoch eine solide Rahmenhandlung erwarte So ganz hat es f r mich nicht funktioniert Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man einen Menschen sofort mit seinem sexuellem Verlangen konfrontiert.Von daher ging mir alles zu schnell, zu unbedacht, zu plump Gerade die Ausgangslage eines blinden Mannes und der klischeehaften Haushaltshilfe h tte doch viel Raum f r prickelnde Augenblicke gegeben Diese wurden jedoch ziemlich forsch umgesetzt, was bei mir eher Ungl ubigkeit und angewidertes Augenrollen verursacht, statt sexuelle ansprechende Atmosph re zu kreieren.Die Geschichte wird aus Laras Perspektive erz hlt Daher ist man als Leser ihrem sexuellen Drang hilflos ausgeliefert Gest rt hat mich hier besonders, dass sie st ndig von ihrer Perle spricht Dieses gute St ck pocht und saftet wie eine berreife Orange, was f r mich zu viel an Details gewesen ist.In die Handlung sind Geheimnisse und Jasons Ex Frau July eingebaut, die wohl der Story einheizen sollen, obwohl es nicht ganz plausibel auf mich wirkt Und auch mit dem Ende bin ich alles andere als zufrieden, obwohl es die Autorin in Anbetracht der Ausgangslage gut hinkriegt.Im Endeffekt vergebe ich zwei Sterne f r diesen Roman Allerdings ist es nunmal nicht mein Genre, und ich kenne keine vergleichbaren Werke Ich kann nicht beurteilen, ob der passionierte Erotik Leser damit auf seine Kosten kommt Im Zweifelsfall muss man es einfach mal ausprobieren.